Gnawer's Roost - Server-Forum
Helft das Forum bekannter zu machen:
- Forum URL in der Signatur im offiziellen Forum
- die URL für eine Woche in eurer Gilden-MotD ingame
- in anderen Foren daraufhin weisen
- selber posten ;-) und andere Spieler auf das Forum hinweisen
Gnawer's Roost - Server-Forum

Die Anlaufstelle für den SW:TOR Server Gnawer's Roost'
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Wächterskillungen PVE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Atlanis



Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 17.03.12

BeitragThema: Wächterskillungen PVE   Fr März 23, 2012 6:15 am

Moin im folgenden werde ich keine "genauen" Talentvorgaben machen sondern lediglich meine Empfehlung bezüglich der Punkteverteilung auf die Bäume darstellen.

Es gibt 3 Tier 1 Talente die jeder Wächter besitzen sollte wenn er im PVE mitgeht:

Fokushieb - Mehr Fokus
Beidhändigkeit - Höherer Grundschaden
Einsicht - Höhere Critchance auf ca. 50% der Fähigkeiten

Hybriden sind vom Schaden her meist um 10-30% schwächer als ein Wächter der den Ultimate Skill aus einen der beiden PVE Bäume erreicht hat und nutzt. Fokus erweist sich als der beste Talentbaum um bis ca. Level 30-40 zu leveln, danach empfiehlt es sich auf einen der beiden anderen Bäume umzuskillen wenn man nicht mit DOC spielen möchte, da man in diesem Baum relativ lange gegen die Gegner auf späteren Planeten brauch und allgemein zu schwach vom Damage für die späteren Instanzen ist. Für PvP bleibt der Fokusbaum der beste Baum wenn man seinen Machtschwung gut zielen kann;-)

DER WACHMANN - DOT/DPS SPEC

Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten die Talentpunkte zu verteilen, aber am effektivsten haben sich die Systeme:
(aufgeführt die Boni durch die letzten 10 Punkte nach Ausbau des Baumes)

a) 31/3/7 --> Höhere Critchance auf Hieb kürzerer Cooldown Meisterschlag Stasis bzw. statt Hiebcrit alternativ ein weiterer Selfheal

b) 31/7/3 --> höhere Survivability bzw. höherer Grundschaden

Ich werde hier keine Rotation vorgeben sondern lediglich die wichtigsten Grundregeln beim Spiel von einem Wachmann äußern die sich durch langwierige
Nighmare-Raids und testweises Weltboss-Time-Kloppen (aus Mangel an Puppen [1.2.]) als wichtig und richtig erwiesen haben.

1. Machtsprung und Eiferschlag immer nutzen wenn sie von Cooldown kommen (es empfiehlt sich hier kürzerer Abklingzeit und Reduktion der Mindestdistanz im Wachmannbaum für Machtsprung zu skillen).

2. Lichtschwertüberladung auf Cooldown halten

3. Gnadenloserhieb auf Cooldown halten

4. Kauterisieren auf Cooldown halten

5. Zen immer zünden wenn ready(mehr DMG)

6. Hieb und Vorstoß nutzen bei Fokusüberschuss (über 10 Fokus) oder Fokusmangel und um cooldowns zu überbrücken

7. Erledigen und Gnadenloserhieb haben bei den letzten 30% auf einen Boss Vorrang vor den DoTs (STREITFRAGE!!!!)

DER KAMPF BAUM - DPS/BURST ABILITY SPEC

Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten die Talentpunkte zu verteilen, aber am effektivsten haben sich die Systeme:

a) 3/31/7 --> Höhere Critchance auf Hieb kürzerer Cooldown Meisterschlag Stasis bzw. statt Hiebcrit alternativ ein weiterer Selfheal

b) 7/31/3 --> Geringerer Fokusverbrauch

Ich werde hier keine Rotation vorgeben sondern lediglich die wichtigsten Grundregeln beim Spiel von einem Wachmann äußern die sich durch langwierige
Nighmare-Raids und testweises Weltboss-Time-Kloppen (aus Mangel an Puppen [1.2.]) als wichtig und richtig erwiesen haben.


(FOLGT NACH RÜCKSPRACHE mit einem befreundeten Wächter aus den USA der kennt sich da besser aus^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Wächterskillungen PVE
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gnawer's Roost - Server-Forum :: PvE :: Allgemein-
Gehe zu: